Neue Mitte Ingelheim

Mit dem Ergänzungszentrum „Neue Mitte“ hat der Ingelheimer Einzelhandel an ganz neuem Schwung gewonnen. Auf einer Fläche von ca. 15.000 m² ist eine vielfältige Einzelhandels- und Dienstleistungswelt entstanden. Den Rohbau des vierteiligen Gebäudeensembles mit Tiefgarage hat die Bauunternehmung Gemünden errichtet – und das in Rekordzeit: zwischen dem Beginn der Erdarbeiten im Juli 2010 bis zur Fertigstellung des Rohbaus im März 2011 lagen gerade mal neun Monate. Das Gemünden-Team blieb trotz des winterlichen Frosts im Zeitplan. Die besonderen logistischen Herausforderungen einer innerstädtischen Großbaustelle meisterte die Gemünden-Mannschaft mit gewohnter Präzision. Nach Fertigstellung des Ausbaus wurde das Ergänzungszentrum im November 2011 eröffnet. In dem Funktionsbau sind u.a. folgende Branchen vertreten: Ein Lebensmittelmarkt, ein Drogeriekaufhaus, Textil- und Schuhgeschäfte, Gastronomiebetriebe, eine Backstube, Arztpraxen, ein Frisör und ein Kosmetikstudio. Zusätzlich hat die Kreisverwaltung Mainz-Bingen als Großmieter umfangreiche Büroflächen in der „Neuen Mitte“ bezogen.

Bild: Rüdiger Mosler