Energie Plus-Gebäude Werner & Mertz

Das neue Verwaltungsgebäude des Mainzer Traditionsunternehmens Werner & Mertz nutzt die einzigartigen Standortbedingungen am Rheinufer. Die Energieträger Wasser, Wind und Sonne werden optimal eingesetzt. So verfügt das Gebäude über eine vierschichtige Glasfassade, eine Geothermieanlage, Photovoltaikanlagen und kleine Windkraftanlagen auf dem Dach.

Der maßgeschneiderte Mix verschiedener Energietechniken sorgt für eine positive Energiebilanz: In der Jahresbetrachtung wird in dem Gebäude rund 12,8 % mehr Energie erzeugt, als verbraucht wird.

Für seine zukunftsweisende Haustechnik wurde das Gebäude 2010 mit dem rheinland-pfälzischen Umweltpreis in der Kategorie "Wirtschaft" ausgezeichnet. Im September 2012 erhielt das Gebäude das LEED Platinum-Zertifikat für besondere Nachhaltigkeit. Beide Auszeichnungen sind gleichzeitig herausragende Würdigungen der Arbeit der Karl Gemünden GmbH & Co. KG. Denn als Generalunternehmerin hat die Bauunternehmung Gemünden das ehrgeizige ökologische Konzept des Verwaltungsbaus in die Realität umgesetzt.

Bilder: Michael Schotterbeck