BAU Dir Deine Zukunft auf!

Ausbildung Maurerhandwerk

Als Azubi im Maurerhandwerk schaffst Du mit Deinen eigenen Händen ein Ergebnis, das jeder sehen kann. Bei der Bauunternehmung Gemünden bist Du Teil eines starken Teams. Du lernst das Handwerk von der Pike auf - von erfahrenen Profis und unter Einsatz modernster Technik. Maurer ist ein krisensicherer Beruf mit guten Entwicklungsmöglichkeiten zur Führungskraft. Viele unserer Poliere haben auch schon ihre Maurerlehre bei uns gemacht. Und auch heute noch gilt bei uns: Wer seine Ausbildung erfolgreich absolviert, hat sehr gute Chancen übernommen zu werden. Denn gute Fachkräfte sind bei uns immer gefragt.

Du bist zuverlässig, handwerklich geschickt und Rechnen ist für Dich kein Buch mit sieben Siegeln? Dann bewirb Dich bei uns! Wir freuen uns auf Dich!

 

Bewerbungen bitte per Post an:

Karl Gemünden GmbH & Co. KG
Rheinstr. 194 b
55218 Ingelheim am Rhein

Fragen beantwortet:

Frau Katrin Doré
Tel. 06132-995546
E-mail: katrin.dore@gemuenden-bau.de

 

Maurerausbildung - Häufig gestellte Fragen:

Was macht ein Maurer?

Neben dem klassischen Mauern „Stein auf Stein“ hat der Maurer auf einer Baustelle noch viele andere Aufgaben: So gehören zum Beispiel auch Betonieren, Schalarbeiten, Bewehren (Stahl verlegen), Einbau von Dämmstoffen und Abbrucharbeiten zum Arbeitsalltag eines Maurers.

Wo und wie arbeitet ein Maurer?

Ein Maurer arbeitet vor allem im Freien, d.h. er ist zu jeder Jahreszeit der Witterung ausgesetzt. Viele Arbeiten sind auf Leitern oder Gerüsten zu erledigen. Darum sollte ein Maurer auf jeden Fall schwindelfrei sein. Auf einer Baustelle müssen oft schwere Lasten gehoben oder getragen werden. Körperliche Fitness ist daher eine wichtige Voraussetzung.

Wie läuft die Ausbildung zum Maurer ab?

Als Azubi erhältst Du zunächst einen Ausbildungsvertrag zum Hochbaufacharbeiter. Das ist eine zweijährige Ausbildung mit der Abschlussprüfung zum „kleinen Gesellenbrief“. Nach erfolgreicher Prüfung bekommst du einen Anschlussvertrag zur Ausbildung als Maurer. Nach dem dritten Ausbildungsjahr erfolgt die Gesellenprüfung zum Maurer.

Wieviel verdient ein Maurerlehrling?

Ausbildungsvergütung für Maurerlehrlinge:

1.    Lehrjahr:   755,00 €

2.    Lehrjahr: 1.115,00 €

3.    Lehrjahr: 1.400,00 €

Wie sehen die Übernahmechancen nach der Ausbildung aus?

Sehr gut! Wir bilden aus, weil wir auch in Zukunft gute Fachkräfte brauchen. Als Maurer-Azubi bei der Bauunternehmung Gemünden hast Du sehr gute Chancen, nach erfolgreicher Lehrzeit übernommen zu werden. Wenn Du Dich engagierst und Dich weiterbilden möchtest, bieten sich Dir verschiedene Möglichkeiten: Die klassische Weiterbildung für Maurergesellen ist die zum Maurermeister. Eine weitere Möglichkeit besteht in der Qualifikation zum geprüften Polier. Je nach Schulabschluss kommt nach der Maurerlehre auch ein Studium im Fach Bauingenieurwesen in Frage.

Welche Voraussetzungen muss man als Maurer-Azubi mitbringen?

Als Maurer arbeitet man im Team, jeder muss sich auf den anderen verlassen können. Darum sind Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und die Freude an Teamarbeit für einen Maurer unerlässlich. Handwerkliches Geschick und körperliche Fitness sind ebenfalls wichtige Voraussetzungen. Oft kommt die Frage nach den Schulnoten. Ein befriedigender Hauptschulabschluss reicht aus. Wichtig ist uns vor allem, dass unsere Maurer-Azubis gut rechnen können.

Warum muss ein Maurer rechnen können?

Ein Maurer muss z.B. Flächen berechnen oder feststellen, wie viel Material bestellt werden muss. Dafür sind gute Grundkenntnisse in Mathematik wichtig. Hierzu gehören vor allem: Die Grundrechenarten, Dreisatz, Bruchrechnen und Flächenberechnung. Darum sind Rechenaufgaben auch Bestandteil unseres Eignungstests.

Welche Arten von Baustellen gibt es?

Bei der Bauunternehmung Gemünden erwarten Dich viele spannende Baustellen: Neben Einfamilienhäusern und Wohnanlagen bauen wir auch Gebäude wie Schulen, Büroparks, Fabrikanlagen, Sporthallen und Einkaufszentren. Aber auch kleine Baumaßnahmen wie zum Beispiel eine Gartenmauer werden von uns mit großer Sorgfalt erledigt.

Kontakt

Sie erreichen uns Mo - Fr zwischen 8.00 - 18.00 Uhr unter der folgenden Rufnummer:

(0 61 32) 99 55 0
Materialbox
Zeitplan Maurerazubis 2014-2015

» Datei herunterladen