Ockenheim: Spatenstich für barrierefreies Wohnhaus

In Ockenheim baut die Karl Gemünden GmbH & Co. KG zurzeit den Rohbau für das barrierefreie Wohnhaus "In den Graswiesen". Für die Projektentwicklung zeichnen unser Schwesterunternehmen J. Molitor Immobilien GmbH und die Sparkasse Rhein-Nahe verantwortlich.

Im Rahmen des feierlichen Spatenstichs stellte Peter Scholten, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Rhein-Nahe, das Gebäudekonzept des Wohnhauses vor. Auf dem rund 1.800 Quadratmeter großen Grundstück entstehen insgesamt 13 Eigentumswohnungen, davon werden zwölf barrierefrei und eine rollstuhlgerecht ausgebaut. Die Größen der  Wohneinheiten variieren von ca. 53 bis ca. 140 Quadratmetern.  Das schlüsselfertige Angebot umfasst großformatige Fliesen, Echtholzparkett, elektrische Rollläden, Fußbodenheizung mit Kühlfunktion im Sommer, große Privatgärten, Balkon und Dachterrassen mit traumhaftem Fernblick in die Weinberge. Zusätzlich wird ein Gemeinschaftsraum mit Wintergarten, Terrasse und Garten zur Verfügung stehen.  Die umweltfreundliche Energieversorgung des KfW 55-Effizienzhauses erfolgt über Geothermie.

In seinem Grußwort brachte Ortsbürgermeister Arnold Müller seine Freude über den Start der Bauarbeiten zum Ausdruck. „Das barrierefreie Wohnhaus ist  eine wichtige Bereicherung für die Infrastruktur in Ockenheim“, stellte Müller fest. Bedarf an barrierefreiem Wohnraum sieht Müller gleich bei mehreren Zielgruppen. Einerseits sei das Wohnhaus für  Ockenheimerinnen und Ockenheimer interessant, die in ihrem Heimatort vom großen Einfamilienhaus in eine altersgerechte Alternative wechseln wollen. Andererseits seien in den zurückliegenden Jahren auch viele Neubürger wie etwa junge Familien zugezogen, die ihre Eltern und Großeltern gerne in ihrer Nähe wissen möchten. Der Ortsbürgermeister dankte allen Projektbeteiligten und hob dabei unter anderem die engagierte Mitwirkung des Gau-Algesheimer Architekturbüros Brendel und Strobel auf dem Weg zur Baugenehmigung hervor. Verbandsgemeindebürgermeister Benno Neuhaus würdigte das Projekt mit den Worten: „Was hier in Ockenheim entsteht, ist sicher auch für andere Ortsgemeinden interessant“.

Das Gebäude wird von der Bauunternehmung Gemünden schlüsselfertig errichtet. Mit dem barrierefreien Wohnhaus „In den Graswiesen“ führen Sparkasse Rhein-Nahe und J. Molitor Immobilien GmbH ihr Engagement in Ockenheim fort, wo die Investoren zeitgleich das Neubaugebiet „In den Weiden“ mit freistehenden Einfamilienhäusern, Doppel- und Reihenhäusern realisieren.